E&k Fortbildungen

Um alle, die sich in Selbsthilfegruppen engagieren, mit Know-how zu unterstützen, gibt es das Kursprogramm "e & k - engagiert und kompetent". Das Programm wird vom Selbsthilfebüro und der Freiwilligen-Agentur zusammengestellt und als Jahresprogramm veröffentlicht.

Themen: Pressearbeit, Kommunikation in Gruppen, Impulse für Selbsthilfegruppen, Vereinsarbeit u. v. m.

Hier geht´s zum Kursprogramm 2024

______________________________________________________________________________

Weitere Angebote für Fortbildungen gibt es beim Haus des Engagements:
https://haus-des-engagements.de/angebote/fortbildungen/

Außerdem bietet das Haus des Engagements einmal monatlich Beratungen zu den Bereichen Vereinsrecht, Webseiten, Digitale Vereinsarbeit sowie Pressearbeit an:
https://haus-des-engagements.de/angebote/helpdesk-beratung/

Logo Haus des Engagements

Bild Supervision

Supervision für Menschen aus Selbsthilfegruppen

17:00 - 19:00
Teilnahmegebühr:
keine
Referent*in:
Christine Kirchner; Organisationsentwicklung und Coaching

In der geschützten Atmosphäre der Gruppensupervision, können sich
Vertreter*innen der Selbsthilfe über ihre Gruppenerfahrung austauschen, die eigene Rolle beleuchten
und gemeinsam mit anderen Selbsthilfevertretern neue Orientierung finden. Es kann also um ein Thema

Bild Seile

Vom Wert des Jammerns - seinen Grenzen und einer guten Moderation

10:00 - 16:30
Teilnahmegebühr:
10,00€
Referent*in:
Helga Schneider-Schelte, Dipl. Sozialpädagogin und Supervisorin (DGSv), Berlin

„In Selbsthilfegruppen wird nur gejammert!“ – dieses (Vor-)Urteil hält sich beharrlich – vor allem bei Menschen, die angesprochen werden, eine Gruppe zu besuchen. 

Frau mit Hand an Kopf

Grenzen setzen und Selbstfürsorge

18:30 - 20:30
Teilnahmegebühr:
5,00€
Referent*in:
Dr. Gertraud Kinne, Dipl. Psychologin

Die eigene Bedürfnisse und Grenzen wahrnehmen, dass ist auch für Selbsthilfeaktive wichtig.

Brille zwei Personen

Kennst du deine Vorurteile? Vorurteile mit dem Anti-Bias-Ansatz abbauen!

09:00 - 16:00
Teilnahmegebühr:
10,00€
Referent*in:
Die Moderation übernimmt Karin Joggerst, Diplom-Politikwissenschaftlerin, Anti-Bias-Trainerin und systemische Beraterin und Supervisorin

Jede und jeder von uns hat Vorurteile. Niemand ist vorurteilsfrei. Auch in Selbsthilfegruppen/Vereinen sind Vorurteile nicht selten Anlass für Konflikte.